Infoveranstaltung Bundesköniginnentag am 28. Januar im SuB

Wird im Rahmen der Infoveranstaltung präsentiert – das schmucke BKT-Schild für Hauswände und Vorgärten

Allmählich steigt die Spannung in Westenholz. Es sind nur noch wenige Wochen bis zum Bundesköniginnentag – für die Schützen das Großereignis des Jahres. Am 12. und 13. Mai freuen sich die Mitglieder der St. Joseph-Schützenbruderschaft auf viele tausend Gäste aus ganz NRW. Das Highlight des Wochenendes wird dabei der große Festumzug am Sonntag sein, zu dem über 1.300 im Bund der Deutschen Historischen Schützenbruderschaften (BHDS) organisierten Bruderschaften mit ihren Majestäten eingeladen sind. Die Westenholzer möchten ihren Gästen Gelegenheit zu netten Begegnungen sowie eine unvergessliche Zeit auf ihrem Festgelände an der Suternstraße bieten.
Nachdem die wesentlichen Planungen inzwischen abgeschlossen sind, möchten die Organisatoren nun allen Interessierten einen Einblick in den Planungsstand geben. Dazu wird am 28. Januar ab 14:30 Uhr eine öffentliche Infoveranstaltung im Forum des Sport- und Begegnungszentrum an der Anton-Pieper-Straße angeboten. Zunächst besteht die Gelegenheit, Kaffee und selbstgebackenem Kuchen zu genießen. Gegen 15:30 Uhr beginnt dann die Präsentation der Infos.
Vorgestellt werden der Festablauf, die Marschwege und alle erforderlichen Örtlichkeiten, der Ablauf der Festmesse und vieles mehr. Auch wichtige Infos zu möglichen Einschränkungen für die Anlieger werden mitgeteilt.

Präsentiert wird auch das eigens entworfene BKT-Schild, das viele Häuser oder Vorgärten schon im Vorfeld schmücken soll. Ebenso können Eintrittskarten zum Festball mit den Isataler Hexen erworben werden. Das ist aber weiterhin auch online unter www.bkt2018.de sowie im Geschenkartikelgeschäft „Flair & mehr“ möglich.
Alle interessierten Menschen aus Westenholz und Umgebung sind herzlich zur Infoveranstaltung willkommen.