Uwe Erkelenz wird neuer König der Könige

Die ehemaligen Westenholzer Schützenkönige haben ihren neuen „König der Könige“ ermittelt. In einem spannenden Wettkampf konnte sich Uwe Erkelenz mit den 99. Schuss gegen seine Mitbewerber durchsetzen und holte den von Vogelbauer Jürgen Lohmann gefertigten Gipsvogel aus dem Kugelfang.
Die Insignien sicherten sich Norbert Beine als Apfelprinz mit dem 5. Schuss, Berthold Regett als Kronprinz mit dem 38. Schuss sowie Uwe Erkelenz, der mit der 46. Kugel auch das Zepter erringen konnte.
Das Treffen der Könige und Königinnen fand im Garten von Bernhard und Annegret Sandmeier statt. Nach dem Königsschuss wurde im netten Ambiente gefeiert und über viele schöne königliche Begebenheiten geplaudert.