Unsere Sportschützen trainieren wieder

Nach langer Unterbrechung dürfen unsere Sportschützen nun endlich ihre Schießanlage im Sport- und Begegnungszentrum wieder öffnen. Ab dem 14. Juni kann wieder jeden Montag ab 19 Uhr an den modernen Luftgewehr-Schießständen trainiert werden.
Ein ausführliches Hygienekonzept hängt aus und muss von allen Besucher-Innen beachtet werden. Aktuell muss zudem noch ein Immunisierungsnachweis mitgebracht werden. Sollten der Kreis Paderborn und das Land NRW die Inzidenzstufe 1 (<35) erreichen, entfällt die Pflicht zur Vorlage eines negativen Testergebnisses.

Festgottesdienst an Fronleichnam

An Fronleichnam, Donnerstag, 3. Juni nehmen wir in Uniform an dem Gottestdienst an der Kapelle Almodt teil. Entsprechend der Corona-Schutzverordnung ist das Tragen einer Mund-Nasenbedeckung und ein Mindestabstand von zwei Metern einzuhalten, auf den gewohnten Einzug der Schützen wird deshalb verzichtet.

Mit den Schützen unterwegs, 3 Tage Trier – Mosel – Eifel

Als erstes Coronakonformes Zusatzangebot in diesem Jahr wollen wir eine schöne Kurzreise anbieten. In zusammenarbeit mit der Weber-Touristik, haben wir eine 3 tägige Busreise vom 25. bis 27. August nach Trier ausgesucht.

LEISTUNGEN:

  • Fahrt im modernen Weber Touristik Reisebus mit allem Komfort
  • 2 Übernachtungen im sehr guten 4-Sterne-plus Hotel Park Plaza in top-zentraler Lage von Trier
  • 2 x Frühstücksbuffet
  • 1 x mehrgängiges Abendessen im Restaurant Plaza
  • 1 x mehrgängiges Abendessen in einem Winzerbetrieb
  • Willkommensdrink im Hotel Park Plaza
  • Reiseleitung und Bordservice während der gesamten Reise durch Maria u. Carl-Hans Weber
    sowie zusätzlich örtliche Stadtführer bzw. Reiseleiter
  • Stadtrundfahrt und Besichtigungstour in Trier mit Führungen im Amphitheater und in den Kaiserthermen
    (inklusive Eintritte)
  • Ausflug an die Mosel mit Besuch von Traben-Trarbach und Bernkastel-Kues
  • Fahrt durch den Nationalpark Eifel mit den Heckenlandschaften und Rundgang in Monschau
  • alle Rundgänge und Besichtigungen mit Audiosystem, für ein entspanntes Zuhören
  • Reise-Informationsmaterial mit Stadtplan Trier
  • City-Tax Trier
  • Reisepreis-Sicherungsschein

Die genaue Reisebeschreibung und das Hygienekonzept der Weber-Touristik könnt ihr hier herunterladen.

Bitte beachtet, dass nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen zur Verfügung steht.
Die Reise sowie das Hygienekonzept wurde auf Basis der aktuell gültigen Vorschriften zusammengestellt. Es kann natürlich immer wieder, auch kurzfristig, zu Änderungen oder Anpassungen von offizieller Seite kommen, die dann auch kurzfristig zu Anpassungen der Reise sowie des Hygienekonzeptes führen.

Information & Anmeldung:

Bei Fragen zu der Reise und zur Anmeldung wendet euch bitte an Hubert Wiesing, Tel. 02944/ 6636.

Kein Schützenfest in Westenholz

Unsere Aktionen zu Pfingsten

  • Festgottestdienst für die ganze Gemeinde
    • Pfingstsamstag um 17 Uhr auf dem Festplatz
    • anschl. Gefallenenehrung mit Kranzniederlegung
    • großzügige Abstände zwischen den Plätzen
    • keine vorherige Anmeldung erforderlich
  • Schützenfest to go durch Schmitz & Fecke
  • Kirmes-Leckereien unserer Schausteller
    • Pfinstsonntag und -montag von 11 bis 19 Uhr
  • Kinder-Malaktion „Schützenadler Josie“
    • Die Vorlage bekommt Ihr hier
    • Sonntag von 11 bis 13 Uhr können die Bilder am Festplatz zur Ausstellung abgegeben werden
    • jedes Kind erhält eine Überraschung
  • Fahnenmeer in Westenholz
    • Straßenschmuck durch Wimpelketten
    • wir bitten alle Bürger, über Pfingsten unser Westenholz mit Dorffahnen zu schmücken

Ausführliche Informationen zu den Aktionen findet ihr hier.

Schausteller und Imbissbetrieb bieten Leckereien an

Auch im zweiten Jahr ohne Schützenfest bieten die langjährigen Partner der Schützenbruderschaft ihre Spezialitäten auf dem Festplatz an der Suternstraße an.  

Die Besucher dürfen sich an den Ständen der Schausteller auf gebrannte Mandeln, Zuckerwatte, Waffeln, Eis, Crèpes und viele andere Leckereien freuen. Zudem wird auch der Betreiber der Imbissstände mit seinem Speiseangebot vor Ort sein, und seine leckeren Gerichte zur Abholung anbieten.

Gedenkfeier für in der Pandemiezeit verstorbenen Vereinsmitglieder

Das Schützenfest am Pfingstwochenende mussten wir leider absagen. Um im Rahmen der erlaubten Möglichkeiten aber zumindest eine feierliche Besonderheit zu erleben, planen wir einen Festgottesdienst in der grünen Natur auf dem Schützenplatz. Auf der würdig hergerichteten Altarbühne wird Vikar Mike Lambrecht um 17 Uhr die Messe mit den Teilnehmern feiern. Dabei werden Erinnerungen an 2018 wach, als die festliche Messe zum Bundesköniginnentag in ähnlicher Form gefeiert wurde. Die Sitz- und Stehplätze werden mit großzügigen Abständen aufgebaut – ein großer Vorteil der Freiluftvariante.