Weihnachten 2020

Liebes Mitglied der Schützenbruderschaft St. Joseph-Westenholz, liebe Freunde des Vereins,

die Welt und unser direktes Umfeld haben sich mit den Herausforderungen rund um Corona auf nicht vorstellbare Weise verändert. Zum Schutz unserer Gesundheit wurden notwendige Maßnahmen beschlossen, die wir als Verein befürworten und selbstverständlich auch mitgehen. Schade ist es dennoch, dass wir unser Vereinsleben nahezu komplett herunterfahren und sogar das Schützenfest 2020 ausfallen lassen mussten. Wir bedauern auch sehr, dass wir unseren verstorbenen Schützenbrüdern zur Beisetzung nicht die letzte Ehre erweisen konnten. Das werden wir im Rahmen einer gemeinsamen Gedenkfeier zu gegebener Zeit nachholen.

Durch diese seltsame Zeit ist uns allen wieder bewusst geworden, wie wichtig auch die Vereine mit vorwiegend geselligen Angeboten sind. Besonders in einer Zeit, in der der Alltag für viele von uns immer hektischer wird, sind die netten Begegnungen und die fröhlichen Feste mit der ganzen Dorfgemeinschaft von unschätzbarem Wert für unser tägliches Miteinander.

Mit diesen Zeilen in der Adventszeit möchten wir uns von ganzem Herzen dafür bedanken, dass du der Schützenbruderschaft St. Joseph in dieser schwierigen Zeit weiter verbunden bleibst!

Niemand kann sagen, was in den kommenden Monaten möglich ist und was nicht. Hoffen wir, dass die angekündigten Impfstoffe schnell Wirkung zeigen und wir uns wieder in gewohnter Weise treffen können. Damit wir jederzeit wieder durchstarten können, haben wir unsere Veranstaltungen für 2021 terminiert. Im Anhang findest du eine Übersicht der Aktivitäten. 

Den Winterball müssen wir aber leider absagen. Und beim Kordelschießen, sollte es überhaupt erlaubt sein, müssen die im Flyer beschriebenen Hygieneregeln beachtet werden. Zu möglichen Änderungen bei allen weiteren Terminen achte bitte auf unsere Veröffentlichungen in den Medien und auf unserer Vereinswebsite.

Wir wünschen dir eine besinnliche Adventszeit, wundervolle Weihnachtstage im Kreise deiner Liebsten und einen fröhlichen Start ins neue Jahr 2021! Mögen euch Zufriedenheit, Frohsinn und vor allem Gesundheit zu ständigen Begleitern werden. Wir freuen uns auf viele kommende Begegnungen mit euch in der Schützenfamilie.

Herzliche Grüße von deiner Schützenbruderschaft St. Joseph-Westenholz

Hubert Wiesing                                                          Uwe Erkelenz
Brudermeister                                                            Oberst und 2. Brudermeister

 

Kranzniederlegung zum Volkstrauertag

Am Freitag, 13. November feierten wir anlässig des Volkstrauertages, aufgrund der Corona-Auflagen, eine hl. Messe im Keis des Vorstandes. Bevor eine kleine Abordnung mit dem Kranz zum Ehrenmal zog hielt Pfarrer Haase die Ehrenmalrede und Brudermeister Hubert Wiesing gedachte besonders der verstorbenen Schützenbrüder, denen wir in den letzen Monaten das letzte Geleit nicht geben konnten.

.

Seniorennachmittag abgesagt

Leider müssen wir den für den 5. November geplanten Seniorennachmittag absagen. Die aktuellen Corona-Regelungen lassen die Veranstaltung derzeit nicht zu. Die Zielgruppe des Seniorennachmittags ist zudem einem erhöhten Risiko ausgesetzt. Wir hofft den Seniorennachmittag im nächsten Jahr wieder in gewohnter Form durchführen zu können.

Familienradtour zu Schäfermeiers Mühle

Trotz Regenwetter und der Coronaauflagen nahmen viele gut gelaunte Teilnehmer an der „Familienradtour“ am 05. September teil. Aufgrund des Wetters fuhren wir in Fahrgemeinschaften zu „Schäfermeiers Mühle“ nach Verne. Während des Aufenthaltes dort gab es Kaffee, leckeren Kuchen sowie kühle Getränke. Desweiteren konnte die in Betrieb befindliche Mühle besichtigt werden. Zum Abschluss kehrten alle im Gasthof Lütkewitte ein und ließen den Abend in gemütlicher Runde mit einem kleinen Imbiss sowie kühlen Getränken ausklingen.

Zu den Bildern

Abendradtour unter dem Motto „Rund um Westenholz“

Trotz der Coronaauflagen nahmen viele gut gelaunte Teilnehmer an der Abendradtour am 27. Juli teil. Die Tour wurde von Johannes und Elisabeth Stollmeier angeführt. Vorbei am Boker Kanal, über Lipperode und Lipperbruch, zum Jubelkönig Meinolf Schienstock. Dort verweilten wir kurz bei kühlen Getränken und einer leckeren Bratwurst. Zum Abschluss kehrten alle im Biergarten bei Swing Golf Meiweis ein und ließen den Abend in gemütlicher Runde ausklingen.

Vorraussichtlich Anfang September soll es noch eine 2. Radtour geben. Alles weitere dazu, kommt zu einem späteren Zeitpunkt.

Zu den Bildern

Radtouren

Unsere Familienradtour am Samstag, 11. Juli findet aufgrund der aktuellen Coronasituation nicht statt.Wenn sich die Coronasituation nicht verschlechtert, wird die Abendradtour unter dem Motto „Rund um Westenholz“ am Montag, 27. Juli jedoch stattfinden.

Majestäten bleiben im Amt

Auch wenn sie es sich ganz sicher nicht so gewünscht hätten: unsere Repräsentanten erleben einmalig lange Regentschaftszeiten von 2019 bis 2021. Das amtierende Königspaar Frank und Melanie Aring mit dem gesamten Hofstaat waren ebenso wie Jungschützenkönig Florian Poll und Schülerprinz Tobias Rübbelke sofort bereit, ihre Ämter ein weiteres Jahr auszuüben. Irgendwann rückblickend wird das bestimmt eine besondere Anekdote sein.

Weitere Infos zum Pfingstwochenende gibt es hier