Vogelschießen am Vatertag

Am Vatertag, Do. 10.05.2018 findet unser Vogelschießen auf dem Schützenplatz statt. Antreten ist um 14:15 Uhr am Feuerwehrgerätehaus.
Bevor die Jungschützen mit dem Schießen beginnen findet gegen 14:50 Uhr die Siegerehrung des Dorfpokalschießens statt. Nach dem Einmarsch der Jungschützen mit Ihrem neuen König findet das Schießen um die Königswürde der Altschützen statt. Gegen 20:30 Uhr soll dann das neue Königspaar mit Hofstaat ins Zelt einmarschieren.

Wie in den vergangenen Jahren auch, werden wir auch in diesem Jahr wieder mit einem Live-Ticker über das Vogelschießen berichten.

Unser Schützenfest findet dann am Pfingstwochenende statt, auch hierzu laden wir herzlich ein.

Weitere Infos zum Schützenfest gibt es hier.

Stephan Hüllmann neuer Stellv. Kassierer

Unsere jährliche Generalversammlung fand in diesem Jahr am 16. März statt. Nach einer gemeinsamen hl. Messe in der Pfarrkirche, trat die Generalversammlung im Saal Lütkewitte zusammen. Als Neuer Schülerprinz 2018/19 wurde Andrey Funk geehrt. Er konnte sich beim Schülerprinzenschießen mit 29 von 30 erreichbaren Ringen gegen seine Mitstreiter durchsetzen.

Nach den Berichten des Vorstandes standen die Wahlen des Geschäftsführenden Vorstandes an. Nach 18-jähriger Vorstandsarbeit stand der Stellv. Kassierer Willi Klostermann nicht wieder zur Wahl. Als neuer Stellv. Kassierer wählte die Generalversammlung einstimmig Stephan Hüllmann. Zur Freude aller Vorstandsmitglieder,  wurden alle weiteren Vorstandsposten ebenfalls einstimmig wiedergewählt.

Oberst Uwe Erkelenz stellte den aktuellen Planungsstand für das diesjährige Schützenfest vor und verkündete, dass das Schützenfest wird in bewährter Weise, ohne große Änderungen durchgeführt werde. Ebenso wurde von Hubert Wiesing der aktuelle Planungsstand für den Bundesköniginnentag 2018 vorgestellt.

Bevor sich die Jungschützen im Dritten Jahr in Folge als erfolgreichste Kompanie beim diesjährigen Kompanievergleichsschießen über den Kompaniepokal freuen konnten, wurden in die Kordeln, Eicheln während der Generalversammlung verliehen. Die St. Joseph Leistungsmedaillen werden weiterhin am Schützenfest Samstag verliehen

Einladung zur Generalversammlung am 16. März

Zur jährlichen Generalversammlung am 16. März lädt der 1. Brudermeister Hubert Wiesing, alle Mitglieder ein. Um 19:00 Uhr beginnen wir mit einer gemeinsamen hl. Messe in der Pfarrkirche. Im Anschluss tritt die Generalversammlung im Saal Lütkewitte zusammen. In diesem Jahr stehen die Wahlen des Geschäftsführenden Vorstandes an, daher würde der Vorstand sich freuen möglichst viele Schützen begrüßen zu können. Wie auch im letzten Jahr werden die beim Kordelschießen errungenen Abzeichen während der Generalversammlung verliehen. Über die aktuelle Kassensituation berichtet Kassierer Andreas Krämer. Nach dem Tätigkeitsbericht den Archivar Jürgen Steinkemper vortragen wird, führt Schriftführer Christian Knies eine bunte Bilderauswahl aus dem vergangenen Schützenjahr vor. Ebenso werden Oberst Uwe Erkelenz und Brudermeister Hubert Wiesing den aktuellen Planungsstand für das anstehende Schützenfest, sowie für den Bundesköniginnentag 2018 vorstellen. Die Ehrungen des neuen Schülerprinzen nimmt Frank Schuster als Chef der Schießabteilung vor. Die Mitglieder werden gebeten, möglichst in Uniform (schwarze Hose) an der hl. Messe und der Versammlung teilzunehmen. Zu Beginn der Generalversammlung wird ein kleiner Imbiss gereicht.

Einladung

Gelungener Start in die Neue Schützensaison

Die zahlreichen Gäste im voll besetzten Saal Lütkewitte sorgten für eine riesen Stimmung beim Winterball. Schon beim Einmarsch des Königspaars Hubert und Manuela Wiesing mit ihrem feierfreudigem Hofstaat war die gute Laune im Saal spürbar. Auch das 25-jährige Jubelpaar Arnold und Marita Steltenkamp,  das 10-jährige Jubelpaar Josef und Annemarie Brunnert sowie das letztjährige Königspaar Thomas und Karin Lummer waren mit Ihren Hofstaaten der Einladung zum Winterball gefolgt.

Für gute Unterhaltung sorgte der Auftritt  des Red Icefield Drum Corps aus Langenberg.  Danach führte Oberst Uwe Erkelenz eine Verlosung mit vielen tollen Preisen durch. Den Hauptgewinn, einen nagelneuen 49″ Flachbildfernseher, konnte Werner Ramsel mit nach Hause nehmen.

Nach der Verlosung übernahmen die Musiker der Band „Senne Duo and friends“ die Regie. Gut aufgelegt heizten sie die Stimmung kräftig an, sodass die Tanzfläche von der ersten bis zur letzten Tanzrunde in den frühen Morgenstunden immer gut gefüllt war.

Infoveranstaltung Bundesköniginnentag am 28. Januar im SuB

Wird im Rahmen der Infoveranstaltung präsentiert – das schmucke BKT-Schild für Hauswände und Vorgärten

Allmählich steigt die Spannung in Westenholz. Es sind nur noch wenige Wochen bis zum Bundesköniginnentag – für die Schützen das Großereignis des Jahres. Am 12. und 13. Mai freuen sich die Mitglieder der St. Joseph-Schützenbruderschaft auf viele tausend Gäste aus ganz NRW. Das Highlight des Wochenendes wird dabei der große Festumzug am Sonntag sein, zu dem über 1.300 im Bund der Deutschen Historischen Schützenbruderschaften (BHDS) organisierten Bruderschaften mit ihren Majestäten eingeladen sind. Die Westenholzer möchten ihren Gästen Gelegenheit zu netten Begegnungen sowie eine unvergessliche Zeit auf ihrem Festgelände an der Suternstraße bieten.
Nachdem die wesentlichen Planungen inzwischen abgeschlossen sind, möchten die Organisatoren nun allen Interessierten einen Einblick in den Planungsstand geben. Dazu wird am 28. Januar ab 14:30 Uhr eine öffentliche Infoveranstaltung im Forum des Sport- und Begegnungszentrum an der Anton-Pieper-Straße angeboten. Zunächst besteht die Gelegenheit, Kaffee und selbstgebackenem Kuchen zu genießen. Gegen 15:30 Uhr beginnt dann die Präsentation der Infos.
Vorgestellt werden der Festablauf, die Marschwege und alle erforderlichen Örtlichkeiten, der Ablauf der Festmesse und vieles mehr. Auch wichtige Infos zu möglichen Einschränkungen für die Anlieger werden mitgeteilt.

Präsentiert wird auch das eigens entworfene BKT-Schild, das viele Häuser oder Vorgärten schon im Vorfeld schmücken soll. Ebenso können Eintrittskarten zum Festball mit den Isataler Hexen erworben werden. Das ist aber weiterhin auch online unter www.bkt2018.de sowie im Geschenkartikelgeschäft „Flair & mehr“ möglich.
Alle interessierten Menschen aus Westenholz und Umgebung sind herzlich zur Infoveranstaltung willkommen.

Start in die Schützensaison 2018 mit dem Winterball

Am 20. Januar möchten wir mit dem Winterball einen schwungvollen Start in das für uns so besondere Schützenjahr 2018 feiern. Wir laden alle Mitglieder ganz herzlich ein, mitzufeiern und einen schönen Abend in netter Gesellschaft zu verbringen.

Im Saal Lütkewitte beginnt der offizielle Teil um 19:30 Uhr mit der Begrüßung durch den Oberst und dem Einzug des amtierenden Königspaars Hubert und Manuela Wiesing mit den fröhlichen Hofstaatpaaren. Mit euch zusammen empfangen wir auch die silbernen Jubelmajestäten Arnold und Marita Steltenkamp, Josef und Annemarie Brunnert, die vor 10 Jahren regierten, sowie das Vorjahres-Königspaar Thomas und Karin Lummer.

Nach den Ehrungen übernimmt die Liveband die musikalische Regie und wird sicher in bewährter Weise von der ersten bis zur letzten Tanzrunde für Spitzenstimmung sorgen. Für den Unterhaltungsteil haben wir einige Überraschungen vorbereitet. Spannend wird es bei der Verlosung mit vielen wertvollen Preisen. Der oder die Hauptgewinner /-in kann einen nagelneuen, 55“ Flachbildfernseher mit nach Hause nehmen.

Für das leibliche Wohl sorgt das Team vom Haus Lütkewitte. Gruppen können gern auch schon ab 18:30 Uhr zum Essen kommen.

Der Vorstand der Schützenbruderschaft freut sich schon heute auf schöne und gesellige Stunden mit Euch zusammen beim Winterball 2018!

Kordel und Kompanievergleichsschießen

Das jährliche Kordelschießen, sowie die Qualifizierungsphase für das Kompanievergleichsschießen finden vom 02. Januar bis zum 30. Januar 2018 auf dem Schießstand im SuB statt. Der Schießstand ist dazu in dem Zeitraum jeden Montag von 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr und jeden Dienstag und Freitag von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet. Es können alle Mitglieder ab 16 Jahren, um die Kordeln, Eicheln, Plaketten sowie St. Joseph Leistungsmedaillen schießen, sowie sich für die Kompaniewettkämpfe Qualifizieren.
Die Kompaniewettkämpfe finden nach Abschluss der Qualifizierungsphase am Samstag 10.03.2018 ab 17:00 Uhr statt. Hier sind alle Schützen startberechtigt, die sich während des Kordelschießens in den vergangenen 4 Wochen Qualifiziert haben. Alle anderen Mitglieder der Bruderschaft die sich nicht Qualifizieren konnten, sind herzlich eingeladen Ihre Kompanie anzufeuern. An allen Schießterminen ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt!!!

Ehrenmalfeier am 18. November

Wir laden alle Mitglieder herzlich zur Ehrenmalfeier anlässlich des Volkstrauertages ein. Wir beginnen am Samstag, den 18. November um 18:30 Uhr mit der Vorabendmesse in der Pfarrkirche. Anschließend ist die feierliche Kranzniederlegung am Ehrenmal. Am Amschluss wollen wir den Abend in gemütlicher Runde im Kolpinghaus ausklingen lassen. Anzugsordnung ist Uniform mit schwarzer Hose. Eine Mitgliederversammlung findet ab diesem Jahr nicht mehr statt.

Seniorennachmittag für alle Westenholzer Senioren

In diesem Jahr findet der Seniorennahmittag der Schützenbruderschaft am Freitag, den 10. November ab 16 Uhr im Saal Lütkewitte statt.

Wir möchten einige unterhaltsame Stunden mit vielen netten Begegnungen bieten. Erstmals laden wir dazu alle Westenholzer Damen und Herrn im Rentenalter ein, egal ob Mitglied der Schützenbruderschaft oder nicht. Da wir aber nur unsere Mitglieder schriftlich erreichen, möchten wir diese sehr bitten, all Ihre Bekannten unsere Einladung mit herzlichen Grüßen von der Schützenbruderschaft weiter zu leiten.

Im Unterhaltungsteil freuen wir uns auf das Kindertanzpaar des Karnevalsvereins sowie auf eine Darbietung des Volkstanzkreises Westenholz. Mit flotter Musik unterhält uns Dieter Ewers und lädt auch zum Mitsingen und Tanzen ein.
Das Team vom Haus Lütkewitte sorgt für das leibliche Wohl. Für ein leckeres, warmes Abendessen werden wir eine Kostenbeteiligung in Höhe von 5 Euro pro Person erheben.

Wir freuen uns auf sehr viele Gäste beim Seniorennachmittag 2017. Eine Anmeldung ist übrigens nicht erforderlich.