Seniorennachmittag der Schützen

Wir laden am Donnerstag, den 4. November um 16 Uhr, alle Westenholzer Senioren, egal ob Vereinsmitglied oder nicht, zu einem unterhaltsamen Tag in geselliger Runde in den Saal Lütkewitte ein. 
Domvikar Hans Jürgen Rade wird einen Vortrag über die Westenholzer Geschichte halten. Die Westfälischen Knopfmusikanten laden zum Mitsingen und Dieter Ewers an der Musik zum Tanzen ein. Das Team vom Haus Lütkewitte sorgt für das leibliche Wohl. Für das warme Abendessen wird eine Kostenbeteiligung in Höhe von 5 Euro pro Person erhoben. Eine Anmeldung zum Seniorennachmittag ist nicht erforderlich. 

Zahlreiche Besucher beim Heimatnachmittag

Am Sonntag, 12. September, lockte das schöne Wetter zahlreiche Gäste von Jung bis Alt zum Heimatnachmittag auf unseren Schützenplatz. Geboten wurde für jedes Alter etwas von vielen Spielmöglichkeiten für die Kinder bis zum Vogelschießen für die Erwachsenen. Um das leibliche Wohl kümmerten sich unter anderem unser langjähriges Königspaar mit ihrem Hofstaat hinter der Theke, sowie die Vorstandsdamen mit einem großen Kuchenbuffet.

Für gute Laune sorgten der Volkstanzkreis Westenholz mit Ihrer Tanzaufführung und die Voltigiergruppe des Reitvereins Westenholz, die ihr akrobatisches Können unter Beweis stellten.

Für die musikalische Unterhaltung sorgten während des Heimatnachmittags die Westfälischen Knopfmusikanten sowie die Musikfreunde Westenholz.

Christian Knies zum neuen 1. Brudermeister gewählt

Am Freitag, 10.09.2021 haben wir unsere Generalversammlung durchgeführt. Die Versammlung fand in diesem Jahr nicht wie gewohnt im Saal, sondern im Zelt auf dem Schützenplatz statt.

Der Abend begann mit einer heiligen Messe, zelebriert von Vikar Lambrecht, ebenfalls im Zelt auf dem Schützenplatz. Nach der Messe und einem kleinen Imbiss eröffnete Brudermeister Hubert Wiesing die Generalversammlung und begrüßte die zahlreich anwesenden Schützen und Schützenschwestern. Als nächstes verlas der Brudermeister in einer Gedenkminute die seit der letzten Generalversammlung am 5. April 2019 verstorbenen 31 Schützen.

Festwochenende in Westenholz

Nach dem langen Stillstand sind seit dem 27 August in NRW endlich wieder kleinere Vereinsveranstaltungen möglich. Vor dem Hintergrund planen wir am zweiten Septemberwochenende gleich drei Termine für unsere Mitglieder und Gäste. Dafür wird auf dem Festplatz ein kleines Zelt aufgebaut, um mal wieder ein wenig Schützenfestfeeling erleben zu können. Zudem soll aber auch das großzügige Platzangebot des Festplatzes zur Einhaltung der Abstandsregeln genutzt werden.

Generalversammlung

Das Festwochenende beginnt am Freitag, 10. September mit der regulären Generalversammlung. Neben den Berichten des Vorstands stehen sehr wichtige Wahlen auf der Tagesordnung. Einige Positionen im geschäftsführenden Vorstand werden dabei neu besetzt.
Der Abend beginnt traditionell mit der heiligen Messe um 19 Uhr, die ebenfalls im Zelt auf dem Festplatz von Vikar Lambrecht zelebriert wird. Zur Generalversammlung sind alle Mitglieder eingeladen. Sofern vorhanden, gern in Uniform mit weißer Hose.

Kompaniefest

Am folgenden Samstag, 11. September organisieren die Schützenkompanien ihr Kompaniefest mit Schützenausmarsch. Die Mitglieder treffen sich um 18 Uhr an verschiedenen Abmarschpunkten im jeweiligem Kompaniegebiet, um dann in Form eines Sternmarsches zum Festplatz an der Suternstraße zu gehen. Dort werden sie gegen 20 Uhr zu den Klängen der Musikfreunde aufmarschieren.

Zum anschließenden Abschluss sind die PartnerInnen und alle Mitglieder, die nicht um 18 Uhr an den Treffpunkten sein können, ebenfalls eingeladen. Die Schützen tragen zu diesem Termin Ebenfalls Uniform mit weißer Hose. Für eine Essensmarke und Getränke wird eine Umlage von 10 € pro Person erhoben. Die Kompanietreffpunkte können dem Flyer zum Kompaniefest entnommen werden.

Heimatnachmittag

Für die gesamte Dorfgemeinschaft findet dann am Sonntag, 12. September ein Heimatnachmittag statt. Ab 14 Uhr wird auf dem Festplatz ein buntes Programm und gute Verpflegung geboten. Unter anderem gibt es eine große Kaffeetafel mit selbstgebackenem Kuchen, Eis, Popcorn u.v.m.

Für die Kinder sind vielfältige Spielmöglichkeiten geplant. Musikalisch begleitet wird der Heimatnachmittag von den Musikfreunden Westenholz und den Westfälischen Knopfmusikanten. Showauftritte werden der Volkstanzkreis und die Voltigiergruppe vom Reitverein vorführen. Spannend wird es beim Spaß-Vogelschießen, bei dem alle Mitglieder ab 16 einen stolzen Holzadler aus dem Kugelfang holen – ohne jegliche spätere Verpflichtung!

Noch spannender wird es bei der Verlosung. Neben vielen wertvollen Gewinnen sind als Hauptpreise mehrere Plätze für eine Heißluftballonfahrt im Lostopf. Sofern die Witterung es zulässt, wird der Heißluftballon direkt im Anschluss an die Verlosung vom Nachbargelände aus starten.

Die gesamten Einnahmen der Verlosung und ein möglicher Überschuss aus dem Heimatnachmittag werden an die Opfer der Flutkatastrophe gespendet. Zum Heimatnachmittag sind alle Dorfbewohner sehr herzlich eingeladen.

Bei allen Terminen werden die Auflagen der Corona-Schutzverordnung beachtet. Mit Ausnahme der Kinder bis zum Schulalter müssen alle Besucher eine 3G-Nachweis (geimpft, genesen, getestet) vorweisen können. Veränderte Rahmenbedingungen können zu Anpassungen im Programm bis zur kompletten Absage einzelner oder aller Veranstaltungen führen.

Neustart der Sportgruppe

Nach der durch Corona beschränkten langen Pause ist die Herrensportgruppe am 19.08.21 wieder gestartet. Jeweils am Donnerstag um 20.00 Uhr treffen sich ca. 10 – 15 Aktive zwischen 50 und über 70 in der Sporthalle des SuB. Unter fachkundiger Leitung eines Übungsleiters heißt es dann für 90 Minuten    „ Aufwärmen – Gymnastik – Ballspiele“. Die Übungen sind so aufgebaut, dass ein jeder nach seinem individuellen Leistungsvermögen mitmachen kann.

Es gilt jeweils die aktuelle Corona- Schutzverordnung NRW, aktuell die 3-G-Regel. Weitere Beschränkungen bestehen derzeit nicht. 

Abendradtour am 26 Juli

Am Montag, 26. Juli, laden wir alle Mitglieder mit Familien und Freunden zur Abendradtour unter dem Motto “Rund um Westenholz” ein. Die Radtour findet unter Einhaltung der Corona-Schutzverordnung statt, insbesondere für den Abschluss ist ein Mund- und Nasenschutz sowie ein 3G-Nachweis mitzubringen. Abfahrt ist um 18:00 Uhr auf dem Sr. Bonavita-Platz. Während der ca. 25 km langen Tour wird es eine Pause mit erfrischenden Getränke, bei unserem Festwirt Andi Großevollmer in Mastholte geben. Gefahren wird im gemütlichen Tempo, sodass auch Radler ohne e-Bike gut mitkommen. Im Anschluss an die Radtour lassen wir den Abend in gemütlicher Runde in „Schultes’s Landhaus“ ausklingen. 

Familienradtour zur Firma MultiProfil

An der „Familienradtour“ am 10. Juli nahmen zahlreiche gut gelaunte Radler teil. In diesem Jahr ging es zur Firma MultiProfil in Kaunitz. Die Firma MultiProfil fertigt seit 25 Jahren Profile und Rahmen für Bilderrahmen, Spiegel, Türen, Fronten und vieles mehr. Während des Aufenthaltes dort gab es Kaffee, leckeren Kuchen sowie kühle Getränke. Desweiteren gab es eine Betriebsbesichtigung durch unseren Schützenbruder und Geschäftsführer der Firma MulitProfil Manfred Corsmeier. Zum Abschluss kehrten wir im Garten von Dieter Rodehut ein und ließen den Abend in gemütlicher Runde mit einem Imbiss vom Grill sowie kühlen Getränken ausklingen.

Familienradtour am 10. Juli

Am Samstag, 10. Juli, findet unsere Familienradtour statt. Start ist um 14.00 Uhr auf dem Sr. Bonavita-Platz, von dort führt die Tour in diesem Jahr zur Fima MultiProfil in Kaunitz. Die Firma MultiProfil fertigt seit 25 Jahren Profile und Rahmen für Bilderrahmen, Spiegel, Türen, Fronten und vieles mehr. Während der Kaffeepause gibt es das Angebot einer Betriebsbesichtigung. Nach Rückkehr in Westenholz sind alle Teilnehmer eingeladen, den Tag in gemütlicher Runde im Garten von Dieter Rodehut ausklingen zu lassen. Gefahren wird im gemütlichen Tempo, sodass auch Radler ohne e-Bike, die ca. 40km lange Strecke gut mitkommen. Die Radtour findet unter Einhaltung der Corona-Schutzverordnung statt, hierzu ist ein Mund-/Nasenschutz sowie ein 3G-Nachweis (geimpft, getestet oder genesen) mitzubringen.

Am 26. Juli findet dann um 18 Uhr die Abendradtour „Rund um Westenholz“ statt.