Absage der Generalversammlung

Die für den 19. März geplante Generalversammlung findet aufgrund der aktuellen Corona Situation und zum Schutz der Teilnehmer nicht statt. Wenn das Infektionsgeschehen es zulässt, soll die Generalversammlung am 21.Mai.2021 nachgeholt werden.

Der Vorstand bleibt satzungsgemäß bis zur Neuwahl im Amt.

Schützen organisieren Fahrdienst zum Impfzentrum

Wir bieten ab sofort und bis auf Weiteres über unsere Senioren- und Krankenbetreuung Fahrmöglichkeiten zum Impfzentrum nach Salzkotten an. Dieses Angebot gilt für alle diejenigen, die keine Möglichkeit haben selbst oder mit Hilfe ihrer Familie bzw. von Bekannten die Fahrt nach Salzkotten zu organisieren. Im Auto werden die Hygieneregeln, u. a. Maskenpflicht, eingehalten. Interessenten melden sich bitte tel. bei Bernhard Wissing unter 02944-2666 oder per Mail unter Bernhard-Wissing @t-online.de

Weihnachten 2020

Liebes Mitglied der Schützenbruderschaft St. Joseph-Westenholz, liebe Freunde des Vereins,

die Welt und unser direktes Umfeld haben sich mit den Herausforderungen rund um Corona auf nicht vorstellbare Weise verändert. Zum Schutz unserer Gesundheit wurden notwendige Maßnahmen beschlossen, die wir als Verein befürworten und selbstverständlich auch mitgehen. Schade ist es dennoch, dass wir unser Vereinsleben nahezu komplett herunterfahren und sogar das Schützenfest 2020 ausfallen lassen mussten. Wir bedauern auch sehr, dass wir unseren verstorbenen Schützenbrüdern zur Beisetzung nicht die letzte Ehre erweisen konnten. Das werden wir im Rahmen einer gemeinsamen Gedenkfeier zu gegebener Zeit nachholen.

Kranzniederlegung zum Volkstrauertag

Am Freitag, 13. November feierten wir anlässig des Volkstrauertages, aufgrund der Corona-Auflagen, eine hl. Messe im Keis des Vorstandes. Bevor eine kleine Abordnung mit dem Kranz zum Ehrenmal zog hielt Pfarrer Haase die Ehrenmalrede und Brudermeister Hubert Wiesing gedachte besonders der verstorbenen Schützenbrüder, denen wir in den letzen Monaten das letzte Geleit nicht geben konnten.

.

Seniorennachmittag abgesagt

Leider müssen wir den für den 5. November geplanten Seniorennachmittag absagen. Die aktuellen Corona-Regelungen lassen die Veranstaltung derzeit nicht zu. Die Zielgruppe des Seniorennachmittags ist zudem einem erhöhten Risiko ausgesetzt. Wir hofft den Seniorennachmittag im nächsten Jahr wieder in gewohnter Form durchführen zu können.

Familienradtour zu Schäfermeiers Mühle

Trotz Regenwetter und der Coronaauflagen nahmen viele gut gelaunte Teilnehmer an der „Familienradtour“ am 05. September teil. Aufgrund des Wetters fuhren wir in Fahrgemeinschaften zu „Schäfermeiers Mühle“ nach Verne. Während des Aufenthaltes dort gab es Kaffee, leckeren Kuchen sowie kühle Getränke. Desweiteren konnte die in Betrieb befindliche Mühle besichtigt werden. Zum Abschluss kehrten alle im Gasthof Lütkewitte ein und ließen den Abend in gemütlicher Runde mit einem kleinen Imbiss sowie kühlen Getränken ausklingen.

Zu den Bildern

Abendradtour unter dem Motto „Rund um Westenholz“

Trotz der Coronaauflagen nahmen viele gut gelaunte Teilnehmer an der Abendradtour am 27. Juli teil. Die Tour wurde von Johannes und Elisabeth Stollmeier angeführt. Vorbei am Boker Kanal, über Lipperode und Lipperbruch, zum Jubelkönig Meinolf Schienstock. Dort verweilten wir kurz bei kühlen Getränken und einer leckeren Bratwurst. Zum Abschluss kehrten alle im Biergarten bei Swing Golf Meiweis ein und ließen den Abend in gemütlicher Runde ausklingen.

Vorraussichtlich Anfang September soll es noch eine 2. Radtour geben. Alles weitere dazu, kommt zu einem späteren Zeitpunkt.

Zu den Bildern

Radtouren

Unsere Familienradtour am Samstag, 11. Juli findet aufgrund der aktuellen Coronasituation nicht statt.Wenn sich die Coronasituation nicht verschlechtert, wird die Abendradtour unter dem Motto „Rund um Westenholz“ am Montag, 27. Juli jedoch stattfinden.